Gondwanas Go4Gold Akademie 2021 startet

Jan 22, 2021

Gondwana Go4Gold Academye, Namibia

Die Teilnehmer der Go4Gold Akademie 2021. Hinten von links nach rechts: Erzaan Kurz, Constancia Festus, Daniela Diekmann, Uendjii Black. Mitte von links nach rechts: Mathias Ndana, Romano Willemse, Selma Amenya, Maria Szabo, Lally Sambeha. Vorne von links nach rechts: Christiaan Jacobie, Cedrick Dennis, Ume Goldbeck (Teamtrainer und Leadership Coach), Jacob Toloshi. Foto: Go4Gold

Gondwana Collection Namibia geht trotz der schwierigen Zeiten mit zwölf motivierten potenziellen jungen Führungskräften auf seine dritte Go4Gold-Reise. Die Go4Gold-Akademie ist auf prozessorientiertes Lernen ausgerichtet und ermutigt jeden, individuelle Bestleistungen zu erreichen.

Die Akademie findet berufsbegleitend statt und bringt junge Kollegen von den Lodges und aus dem Gondwana Travel Centre in Windhoek zusammen. Neben ihrer Arbeit bei Gondwana besuchen die Teilnehmer in diesem Jahr sechs Module und absolvieren fünf berufsbegleitende Projekte sowie eine Jahresarbeit. Das erste fünftägige Modul fand vom 18. bis 22. Januar in Windhoek statt.

“Die Inhalte des Go4Gold-Programms wurden so angepasst, dass Gondwanas potenzielle Führungskräfte auf eine neue Ära in der Tourismusbranche vorbereitet werden”, sagt Ume Goldbeck, Go4Gold Team Trainer und Leadership Coach. “Die Kundenerwartungen haben sich sehr schnell und dramatisch verändert. Transparenz und Vertrauen nehmen ganz neue Dimensionen an. Es müssen neue Fähigkeiten entwickelt werden, um den Gästen weiterhin ein Höchstmaß an Service zu bieten und gleichzeitig die Regeln und Vorschriften zu respektieren, die alle unsere Lebensbereiche beeinflussen.”

Das Gastgewerbe ist von der Corona-Krise mit am stärksten betroffen. Obwohl es eine äußerst herausfordernde Zeit für jeden in der Tourismusindustrie ist, sieht Ume Goldbeck Anzeichen für eine Erholung der Branche – ein Prozess, der durch intelligente Anpassung, Flexibilität, Widerstandsfähigkeit und die Bereitschaft, mit der Zeit zu gehen, erleichtert wird.

“Das sind Eigenschaften und Fähigkeiten, die man lernen kann und die während der Go4Gold-Akademie 2021 im Mittelpunkt stehen”, sagt Ume Goldbeck. “Außerdem müssen wir versuchen einen Weg zu finden, um soziale Kontakte zu fördern und gleichzeitig die Abstandsregeln zu beachten. Die Entwicklung einer Erfolgsstrategie erfordert in diesen herausfordernden Zeiten eine anpassungsfähige Mentalität. Bei Go4Gold-Akademie 2021 wartet eine Menge Arbeit auf uns, aber ich freue mich sehr darauf, diese Reise zu beginnen!”

Die Go4Gold-Initiative ist Teil der Gondwana Ausbildungsakademie, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Nur ausgewählte Gondwana-Mitarbeiter können an den verschiedenen betriebsinternen Förderprogrammen teilnehmen.