Canyon Lodge – im Auge des Sturms

Feb 11, 2021

Gondwana Canyon Lodge, Namibia

Ein schweres Gewitter hat bei der Canyon Lodge einigen Schaden angerichtet. Fotos: Gondwana Collection

Die Canyon Lodge, unsere allererste Gondwana-Lodge, feiert dieses Jahr ihren 25. Geburtstag. Sie hat ein paar (un)ereignisreiche Monate hinter sich. Wegen der Pandemie ist sie seit Mitte vergangenen Jahres geschlossen, die geplanten Renovierungen und Ausbesserungen zur Feier ihres 25-jährigen Bestehens wurden aufgeschoben.

Doch es gab auch gute Nachrichten. Endlich, nach langer Dürre, erhielt der Süden Namibias einige fantastische Regenfälle. Wir freuen uns, dass der Gondwana Canyon Park endlich wieder zum Leben erwacht ist und wollen dieses Naturschauspiel gern mit unseren Gästen teilen. Das nahegelegene Canyon Roadhouse wartet auf Ihren Besuch.

 

Gondwana Canyon Lodge, damaged solar panels

 

Was die Canyon Lodge betrifft, ging uns Mutter Natur gestern (10. Februar 2021) bei unseren Renovierungsplänen zur Hand. Als sie merkte, dass wir ein bisschen länger brauchen würden, half sie aus. Innerhalb von nur 20 Minuten riss sie Teile der Dächer und Solarpaneele ab und richtete weitere Schäden an. Die Lodge erlebte einen der stürmischsten Tage ihrer Geschichte, was die geplanten Renovierungsarbeiten sicherlich sehr beschleunigt. 

Doch die Stimmung ist gut, ein Bautrupp ist bereits vor Ort, alle helfen beim Aufräumen und – wir haben wieder einmal eine Geschichte zu erzählen!

 

Gondwana Canyon Lodge thunderstorm